Der Transport

Damit die Hunde artgerecht und sicher transportiert werden können, benötigt man ein entsprechendes Fahrzeug. Dieses Fahrzeug, sollte neben den Hunden,  auch das gesamte Equipment aufnehmen.

Meine Wahl fiel nach langen Überlegungen und einem intensiven Vergleich mitanderen Herstellern, auf den Iveco Daily. Ich entschied mich für den Daily 35S18 (3,5t zul. Gesamtgewicht) mit Superhochdach und mittlerem Radstand. Das Auto besitzt eine Ladefläche von 3,6 m und eine Innenhöhe von 2,1 m.

Um aus einem normalen Kastenwagen einen Dogtruck werden zu lassen, musste das Auto einiges an Umbaumassnahmen über sich ergehen lassen.

Das Fahrzeug bekam eine Innenausstatung mit Hundeboxen (60x60x90cm), Innenbeleuchtung LED, Zusatzbatterie und diverse Einbauten zur Unterbringung und  Sicherung des Equipment, sowie zusätzliche (Dach)Scheinwerfer um in der Nacht gut sehen zu können.

Zu guterletzt wurde der Iveco noch Standesgemäss beschriftet.

Die nachfolgenden Bilder zeigen den Iveco Daily als Dogtruck.